Jugend+Kunst=Resilienz

Das Ziel des Projekts ist es junge Menschen mit geringeren Möglichkeiten dabei zu unterstützen Zuflucht und Resilienz in der Kunst zu finden.
Künste können Menschen eine Stimme und die Kraft geben, Probleme anzugehen und zu lösen. Kunst hat die Kraft Gemeinschaften näher zusammenzubringen, Stress zu reduzieren und denen zu helfen, die sich in kritischen Situationen befinden, wie Jugendliche mit weniger Chancengleichheit, um sie leichter durch schwierige Zeiten zu bringen. Kunst kann ein Zufluchtsort für viele junge Menschen sein und sie dabei
unterstützen mit Stress und Ängsten umzugehen und ihr geistiges Wohlergehen zu steigern. Kunst kann als ein “Werkzeug” in der Jugendarbeit zur Selbstdarstellung dienen und um Reflexionsprozesse oder Lernergebnisse auf ausdrucksvolle Art zu betrachten. Mit dem Projekt möchten wir eine Brücke von der verletzlichsten 
Zielgruppe der Jugendlichen (indirekt dem Jugendsektor) und dem Sektor, der die höchste Inspirationzur Resilienz bieten kann (der Kunst- und Kultursektor) schlagen.
 

 

Unsere Anforderungen an dieses Projekt sind:


● mehr darüber zu lernen wie man sich Kunst in der Jugendarbeit maximal zunutze machen kann (vor allem marginalisierte Jugendliche, um ihnen eine Stimme zu geben),


● mehr darüber zu lernen wie man in der Praxis Arbeitsplätze, Materialien und Ausstellungen der Ergebnisse für die Jugendlichen einrichten und zur Verfügung stellen kann,


● eine größere Sichtbarkeit in der Gemeinschaft zu erreichen, indem künstlerische Ergebnisse junger Menschen mithilfe kultureller Institutionen gefördert und ausgestellt werden.

Partnerinstitutionen:


Koordination: ASPIRA INSTITUTE, Slowenien
Asociatia "Centrul pentru Dezvoltarea Instrumentelor Structurale" - Rumänien
ASSOCIAZIONE UNIAMOCI ONLUS - Italien
Udruzenje Forum civilne akcije FORCA - Serbien
InterAktion - Verein für ein interkulturelles Zusammenleben - Österreich
ESPACIO ROJO - Spanien
Den Selvejende Institution Gaia, Randers - Dänemark


Projektdauer: 1.5.2021 - 30.6.2022
Projektnummer: 2020-1-SI02-KA227-YOU-015863

Study Visit - Dänemark
12-15th, September  

Training for Staff - Spanien
04-07th, October 

Stop Motion Video: