Unsere Jugendprojekte

2017

8. bis 15. Juli 2017, Zgornja Korena, Slowenien
16. bis 23. Juli 2017, Stockschloss Trofaiach, Österreich
In diesem Sommer befassen sich 30  Jugendliche aus Slowenien, Österreich, Mazedonien, Bulgarien, Spanien und Großbritannien  mit dem Thema Nachhaltigkeit in der Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Projekt setzt sich aus zwei Jugendbegegnungen zusammen: Die erste mit dem Schwerpunkt Naturerbe findet auf einem didaktischen Biobauernhof in Slowenien statt.
Der zweite Teil des Projektes wird organisiert im Stockschloss in Trofaiach, zur Gast beim Institut für Talenteentwicklung. Passend zur Mission des Instituts befassen sich die Jugendlichen in der zweiten Begegnung in Trofaiach hauptsächlich mit wirtschaftlicher und sozialer Nachhaltigkeit.
Es wurde mit interaktiven und kreativen Methoden gearbeitet, mit Workshops, Spielen, sowie Diskussionen und Erfahrungsaustausch. Die TeilnehmerInnen arbeiten auch im Garten und haben die Möglichkeit mit Lehm zu bauen.
 
18. - 28. September, Trofaiach, Österreich
Jugendliche aus Österreich, Mazedonien, Griechenland, Polen, Portugal, Rumänien haben mit Theater, Musik und Tanz das Thema Vorurteile und Integration der Flüchtlinge bearbeitet. 
Die Idee des Projekts war, ein Milleu zu schaffen, in dem es keine Sprachbarrieren gibt, in dem gemeinsame Sprache Kunst in all ihren verschiedenen Facetten ist, wo sich Menschen in ihrem Ausdruck frei fühlen.
Eine Jugendbegegnung voller Emotionen.

27. August bis 4. September, Trofaiach, Österreich
Jugendliche aus Österreich, Mazedonien, Litauen, der Türkei, Syrien und Afghanistan setzen sich mit dem Thema Gesellschaft auseinander. Dabei ging es um Inklusion, Respekt, Toleranz, Stereotype, Akzeptierung und Zusammenarbeit.
Es wurde mit interaktiven und kreativen Methoden gearbeitet, mit Workshops, Spielen, sowie Diskussionen und Erfahrungsaustausch. Während des Projektes haben die Jugendlichen neue Erfahrungen und Fertigkeiten erworben, sie lernten von- und miteinander um die Vielfalt der Kulturen als eine Möglichkeit für die gegenseitige Bereicherung der Gesellschaft zu betrachten, um gemeinsam zu wachsen um toleranter zu werden und die erworbenen Kompetenzen und Fähigkeiten für Konfliktprävention und Konfliktlösung zu nützen.

11. - 17. Dezember 2017, Trofaiach, Österreich

TeilnehmerInnen aus Österreich, Bulgarien, Mazedonien, Polen, Griechenland, der Türkei, Italien, Spanien, Portugal und Litauen haben ihre Erfahrungen aus der Arbeit mit jungen Asylbewerbern und diskutieren geteilt, diskutierten Ideen für die Entwicklung von Workshops für diese Zielgruppe und erarbeiteten gemeinsam mit einer Gruppe junger Geflüchteter ein Toolkit für JugendarbeiterInnen.

© 2016 InterAktion 
 

  • w-facebook

Finde uns auf Facebook:

Katja Lenič Šalamun

Goran Janevski

 

Stockschloss

Oberdorf 7

8793 Trofaiach

verein.interaktion@gmail.com

ZVR:397425246

Treffpunkt - Meeting Point

Melde Dich bei uns und besuche uns im Stockschloss

InterAktion

Neuigkeiten abonnieren

Newsletter